05.07.2019 17:51 Uhr - Champions League - chs

EHF-Rangliste Frauen: Russland holt sich zusätzlichen Europapokalplatz für 2020/21, HBF stabil

Einen Platz im Kampf um die Trophäe der Champions League hat die HBF weiterhin sicherEinen Platz im Kampf um die Trophäe der Champions League hat die HBF weiterhin sicher
Quelle: sportseye.de
Die Europäische Handballföderation hat ihre Rangliste für die Vergabe der Europapokalplätze 2020/21 präsentiert. Bei den Frauen konnte Ungarn seine Spitzenposition durch die Siege von Györi Audi ETO in der EHF Champions League und Siofok KC im EHF-Pokal locker behaupten und entsendet weiterhin ein Team fest in die Königinnenklasse und vier Teams in die European Handball League, die den EHF-Pokal als zweitwichtigsten Wettbewerb ablöst.

Auf Rang zwei hat sich nun allerdings Russland geschoben, allen voran durch den Einzug von Rostov am Don ins Endspiel der Champions League und das Viertelfinalaus vom CSM Bukarest in diesem Jahr. Rumänien fiel somit auf Rang 3 zurück und hat künftig neben dem festen Startplatz in der Champions League drei Starter in der European Handball League.

Diese Teilnehmerzahl gehört zu den Verbänden auf den Plätzen 3-9 im Ranking, zu denen auch Deutschland durch den siebten Platz gehört. War man bislang mit Rang sieben vom Absturz in den Challenge Cup bedroht, so ist die Situation künftig etwas komfortabler für die Handball Bundesliga Frauen. Ab Platz zehn haben die Verbände keinen fixen Startplatz in der Königinnenklasse, dafür je zwei Teilnehmer an der European Handball Leauge und dem EHF-Pokal, der Nachfolger des drittklassigen Challenge-Cups wurde.

Europapokalplätze für HBF sicherer




Die Vereine der HBF kamen in den vergangenen drei Jahren auf 68,83 Punkte, Nordmazedonien folgt mit 68,17 Punkten auf Rang acht und wäre im alten Ranking gefährlich nahe gewesen, um zwei Startplätze im EHF-Pokal wegzunehmen. Nun aber muss die Bundesliga vor allem den Vorsprung auf Rang 10 wahren - dort steht Schweden derzeit mit 40,50 Punkten. Auch Österreich gehört als Sechzehnter zu den neun Nationen auf den Plätzen 10-18, die künftig zwei Startplätze in der European Handball League und zwei im EHF-Pokal innehaben.

Die Schweiz hingegen findet sich auf Rang 23 wider und gehört so zu den Verbänden auf den Plätzen 19-30, die künftig ein Team in die European Handball League und drei in den neuen EHF-Pokal entsenden dürfen. Da Griechenland und Luxemburg sich den 30. Rang teilen, werden in der ersten Hälfte des Rankings 31 Verbände geführt.

Im zweiten Teil des Rankings werden die anderen Verbände gelistet, die nur drei Startplätze für den künftigen EHF-Pokal erhalten. Dänemark kann sich aufgrund der Ergebnisse im EHF-Pokal, wo man in der vergangenen Spielzeit mit drei Clubs das Halbfinale erreichte, in der kommenden Saison Hoffnung machen einen zusätzlichen Startplatz für die Königinnenklasse zu erreichen, denn die beste Nation in der European Handball League wird mit einem Startplatz belohnt.

Die Rangliste in der Übersicht




Pl. Nation Points CL EHL EHF Total
1. HUN 162,50 1 4 0 5
2. RUS 119,00 1 4 0 5
3. ROU 106,67 1 3 0 4
4. DEN 105,17 1 3 0 4
5. FRA 95,00 1 3 0 4
6. NOR 89,67 1 3 0 4
7. GER 68,83 1 3 0 4
8. MKD 68,17 1 3 0 4
9. MNE 63,83 1 3 0 4
10. SWE 40,50 0 2 2 4
11. SLO 40,17 0 2 2 4
12. CRO 33,33 0 2 2 4
13. TUR 29,33 0 2 2 4
14. POL 28,33 0 2 2 4
15. ESP 21,33 0 2 2 4
16. AUT 18,80 0 2 2 4
17. CZE 17,50 0 2 2 4
18. BLR 15,40 0 2 2 4
19. ITA 13,60 0 1 3 4
20. SRB 10,50 0 1 3 4
21. SVK 8,17 0 1 3 4
22. NED 7,67 0 1 3 4
23. SUI 5,33 0 1 3 4
24. AZE 3,33 0 1 3 4
25. UKR 1,17 0 1 3 4
26. BIH 1,00 0 1 3 4
26. CYP 1,00 0 1 3 4
26. ISR 1,00 0 1 3 4
26. KOS 1,00 0 1 3 4
30. GRE 0,67 0 1 3 4
30. LUX 0,67 0 1 3 4
Pl. Nation Points CL EHL EHF Total
1. POR 14,00 0 0 3 3
2. BEL 8,67 0 0 3 3
3. ISL 6,67 0 0 3 3
3. LTU 6,67 0 0 3 3
5. FIN 6,00 0 0 3 3
6. GBR 5,33 0 0 3 3
7. BUL 2,67 0 0 3 3
7. GEO 2,67 0 0 3 3
9. MDA 0,33 0 0 3 3
9. MLT 0,33 0 0 3 3
11. ALB 0,00 0 0 3 3
11. AND 0,00 0 0 3 3
11. ARM 0,00 0 0 3 3
11. EST 0,00 0 0 3 3
11. FAR 0,00 0 0 3 3
11. IRL 0,00 0 0 3 3
11. LAT 0,00 0 0 3 3
11. LIE 0,00 0 0 3 3
11. MON 0,00 0 0 3 3