29.11.2020 11:33 Uhr - 2. Bundesliga - HP Vereine, kbh, bec

Zwei Nachholpartien während der EM-Pause: Die Vorschau auf die 2. Handball-Bundesliga Frauen

Pia Adams tritt mit dem BSV Sachsen Zwickau beim SV Werder Bremen an.Pia Adams tritt mit dem BSV Sachsen Zwickau beim SV Werder Bremen an.
Quelle: Marko Unger, BSV
Während sich die Handball-Bundesliga Frauen derzeit in der EM-Pause befindet und deshalb regulär keine Ligaspiele stattfinden, treffen die Handballerinnen von Werder Bremen im Nachholspiel des 4. Spieltags auf den BSV Sachsen Zwickau. Einen Tag später empfängt der HC Leipzig den TVB Wuppertal in der Nachholpartie des Spieltags Nummer 10.

SV Werder Bremen vs. BSV Sachsen Zwickau

Spieldatum: Samstag, 28. November, 17 Uhr
Schiedsrichter: Eckert / Ludwig
Zeitnehmer: Antje Pflug
Sekretär: Julia Krauße

Um 17 Uhr tritt der SV Werder Bremen am Samstag in Sachsen an. Das ursprünglich für den 26.09.2020 geplante Spiel musste seiner Zeit wegen eines positiven Corona-Befundes verschoben werden.

Zwickau zählt zu den Top-Teams der Liga, mit aktuell 14:2 Punkten steht das Team von Trainer Norman Rentsch auf dem 3. Tabellenplatz. "Es wird ein schweres Spiel für uns, mit Pia Adams hat sich Zwickau sogar nochmals verstärkt", so Werder-Trainer Robert Nijdam vor dem Auswärtsspiel. Für Nijdam zählt daher nach dem durchwachsenen Auftritt gegen den TuS Lintfort am letzten Wochenende vor allem die richtige Einstellung: "Wir wollen kämpferisch eine starke Leistung zeigen."

"Auch wenn ich den Gegner nicht auf dem derzeitigen Tabellenplatz erwartet hätte, ist größte Vorsicht geboten", so sein Gegenüber Norman Rentsch, Cheftrainer der "Rödertalbienen". Auch Rückraumspielerin Pia Adams verweist auf die Ergebnisse der Gäste gegen Waiblingen (26:29) und Herrenberg (29:32). "Wir müssen also vom Anpfiff an hellwach sein, um nicht in eine Falle zu laufen."

Kämpferisch überzeugte Werder im letzten Spiel nur in einer Halbzeit, diesmal soll die Leistung über die komplette Spielzeit auf die Platte gebracht werden. Ein Faktor dabei ist sicherlich auch Merle Heidergott. Die Rückraumspielerin der Grün-Weißen zeigte gegen Lintfort eine gute Leistung. "Die Formkurve von Merle zeigt nach ihrer Rückenverletzung nun wieder nach oben, wir werden aber eine gute Leistung von allen Spielerinnen brauchen", so der Niederländer an der Seitenlinie des SV Werder.

HC Leipzig vs. TVB Wuppertal

Spieldatum: Sonntag, 29. November, 16 Uhr
Schiedsrichter: Friedel / Herrmann
Zeitnehmer: Mario Schiech
Sekretär: Ralf Seidler

Im Wesentlichen wird die Leipziger Mannschaft, die am vergangenen Wochenende in Freiburg den erneuten Auswärtssieg eingefahren hat, auch heute in der heimischen Brüderstraße auf der Platte stehen.

Komplett runderneuert wollte der TVB Wuppertal die laufende Spielzeit bestreiten. Nachdem die bergischen Handballgirls mit 13:31 Zählern zum Zeitpunkt des Saisonabbruchs nur Rang 13 belegt hatten, haben insgesamt zehn Spielerinnen den Klub verlassen. Der neue Cheftrainer Dominik Schlechter musste daher mehr als die Hälfte seines Kaders neu integrieren.

Schlechter sagt: "Leipzig hat eine sehr junge, technisch extrem gut ausgebildete Mannschaft, die - wie ich finde - sehr attraktiven Handball spielt. Zudem haben sie einige erfahrene Spielerinnen, die dem ganzen Gerüst die notwendige Stabilität geben. Eine so junge Mannschaft kann und wird aber auch immer Leistungsschwankungen haben."

Der TVB-Trainer ergänzt: "Wir müssen dafür sorgen, dass Leipzig nicht unbeschwert und unbekümmert Handball spielt, dann werden wir eine Chance haben. Persönlich habe ich mich auf Leipzig als Gegner und eine volle Sporthalle sehr gefreut und bin natürlich enttäuscht, dass wir so ein Spiel ohne Zuschauer spielen müssen."

Das Spiel im Livestream bei Sportdeutschland.TV

Tabelle und Spiele

28.11.2020
17:00 Uhr
29.11.2020
16:00 Uhr


Pl. Team Sp. TD Pkt.
1Füchse Berlin 9 63 17:1
2SG H2Ku Herrenberg 9 30 16:2
3BSV Sachsen Zwickau 8 38 14:2
4HSV Solingen-Gräfrath 8 38 13:3
5HC Leipzig 8 22 11:5
6TG Nürtingen 9 3 10:8
7TuS Lintfort 8 5 9:7
8VfL Waiblingen 7 -14 6:8
9TVB Wuppertal 7 -22 4:10
10SG 09 Kirchhof 7 -32 4:10
11TSV Nord Harrislee 9 -26 4:14
12HSG Freiburg 9 -27 3:15
13HC Rödertal 8 -41 2:14
14SV Werder Bremen 8 -37 1:15

28.11.2020 - Schlusslicht Werder Bremen holt beim Dritten in Zwickau einen überraschenden Punkt

27.11.2020 - "An guten Tagen auch mit Teams von oben mithalten": Drei Fragen an Dominik Schlechter