08.12.2020 16:54 Uhr - 1. Bundesliga - PM HL Buchholz 08-Rosengarten, red

"Großen Schritt nach vorn gemacht": Handball-Luchse binden Svea Geist

Svea GeistSvea Geist
Quelle: Wolfgang Stummbillig, BVB
Die Kaderplanung der HL Buchholz 08-Rosengarten für die nächste Saison nimmt langsam Gestalt an, denn mit der talentierten Kreisspielerin Svea Geist konnte Sven Dubau, der Geschäftsführer der Luchse, eine neue Vertragsverlängerung vermelden.

"Somit können wir auch in der kommenden Saison mit dem Duo Evelyn Schulz und Svea Geist am Kreis planen. Ein sehr starkes und harmonisches Duo, nicht nur im Angriff sondern auch unverzichtbar im Abwehrverbund. Svea hat sich mit viel Ehrgeiz und enormen Trainingsfleiß zu einer wertvollen Spielerin entwickelt, die zielgerichtet weiter ihren Weg machen wird", so Dubau.

Die Studentin für soziale Arbeit wechselte 2019 aus der Drittliga-Mannschaft des Kooperationspartners Buxtehuder SV zu den Luchsen und hat sehr schnell die erhöhten Anforderungen in den höheren Ligen angenommen. In ihrer noch jungen Karriere waren der Sieg im Länderpokal 2014, der Gewinn der deutschen A-Jungend Meisterschaft 2016 und 2017 und der Aufstieg mit den Luchsen in die 1. Bundesliga ihre größten Erfolge.

Die talentierte Spielerin hatte überhaupt keine Probleme, sich in ihr neues Umfeld zu integrieren zumal sie mit etlichen Weggefährtinnen bereits beim BSV gespielt hatte: "Ich freue mich riesig, zwei weitere Jahre für die Luchse spielen zu dürfen. In meinen ersten beiden Jahren durfte ich bereits viel Spielerfahrungen sammeln und fühle mich im Verein, im Team und mit dem Trainergespann sehr wohl."

Dubravko Prelcec, der Trainer der HL Buchholz 08-Rosengarten, freut sich über die Entscheidung: "Schön, dass Svea sich für zwei weitere Jahre für die Luchse entschieden hat. Mit ihrer Leistungsbereitschaft und sozialer Kompetenz hat sie einen großen Schritt nach vorn gemacht und ist den erhöhten Anforderungen der 1. Bundesliga mehr und mehr gewachsen. Svea ist in der Lage sehr schnell Vorgaben erfolgreich umzusetzen, das macht sie so wertvoll".