05.02.2021 17:09 Uhr - 1. Bundesliga - PM HL Buchholz 08-Rosengarten, red

Handball-Luchse wollen Bensheim/Auerbach "durch starke Abwehrarbeit in Verlegenheit bringen"

Die Handball-Luchse überraschten zuletzt im PokalDie Handball-Luchse überraschten zuletzt im Pokal
Quelle: Jörg Dembinski / Spielbilder TSV Bayer 04 Leverkusen
Am 17. Spieltag treffen die HL Buchholz 08-Rosengarten in der heimischen NordHeideHalle auf die HSG Bensheim/Auerbach. Das Spiel am 06.02.2021 beginnt um 19.00 Uhr und findet ohne Zuschauer statt. Die Hessinnen belegen mit 18:12 Punkten den siebten Platz in der aktuellen Tabelle und die Luchse liegen mit 8:24 Zählern auf dem Relegationsplatz.

"Wir wollen den Schwung aus dem Sieg gegen Leverkusen mitnehmen, dennoch sind die Flames für mich in dieser Begegnung der klare Favorit, da sie eine ausgezeichnete Saison spielen. Bei der knappen 25:27-Niederlage am zweiten Spieltag in der Weststadthalle Bensheim haben wir allerdings gezeigt, dass wir lange mithalten konnten. Das möchten wir wiederholen und versuchen, ein Spiel auf Augenhöhe zu zeigen und wenn meine Mädels über sich hinauswachsen auch zu punkten, aber dann müssen wir schon eine fast perfekte Leistung abliefern", vermutet Dubravko Prelcec, der Trainer der Luchse.

Diese Aufgabe wird schwer genug, denn die Schützlinge von Trainerin Heike Ahlgrimm zeigen ein ungemein schnelles Passspiel und können auf allen Positionen gekonnt und sicher abschließen. In der Deckung arbeiten sie im Verbund und packen kompromisslos zu. Wenn sie in Ballbesitz gelangen sind sie pfeilschnell im Konterspiel. Durch die schnellen Passfolgen, auch im Positionsspiel, machen sie es der gegnerischen Deckung immer schwer Lücken zu vermeiden. Beste Torschützin mit 86 Treffern ist Lisa Friedberger.

Ebenfalls im Rückraum brillieren die Österreicherin Ines Invancok mit 55 Toren, die Niederländerin Sarah van Gulik mit 53 Toren und auch Neuzugang Alicia Soffel zeigte ihre Klasse mit bereits 50 gelungenen Abschlüssen. Auf den Außenpositionen droht mit Elisa Stuttfeld und Lotta Heider stets Gefahr und in der Kreismitte wird vor allen Dingen Isabell Hurst angespielt, die mit ihren bereits 48 Treffern zeigt wie sicher sie abschließt. Wenn die Luchse über einen langen Zeitraum ihre Fähigkeiten einbringen können, konzentriert und fokussiert agieren, sind sie in der Lage, dem Favoriten Schwierigkeiten zu bereiten.

Die Spielerinnen der Luchse wissen um die Schwere der Aufgabe und werden mit Sicherheit ihre gesamte Kampfkraft entfalten, um wieder erfolgreich zu punkten, aber dabei dürfen sie auf keinen Fall verkrampfen und zu viel wollen. Man kann gespannt sein, ob das Trainer-Team erneut ein Matchplan gelingt, den die Spielerinnen des Aufsteigers erfolgreich umsetzen können.

Sven Dubau, der Geschäftsführer der HL Buchholz 08-Rosengarten glaubt: "Es erwartet uns eine schwere Aufgabe, Bensheim überzeugt in der Saison und ist nicht nur aus dem Rückraum gefährlich. Die Favoritenrolle ist klar verteilt und trotzdem werden wir versuchen Bensheim durch unsere starke Abwehrarbeit in Verlegenheit zu bringen. Ich hoffe, dass wir uns erneut mental stark präsentieren können, deshalb freuen wir uns sehr auf dieses Kräftemessen."

Die Partie im Livestream auf Sportdeutschland.TV