- Anzeige -

HC Aschersleben

Nr.  sortieren nach Nummer
Name  sortieren nach Name
Martin Ariel Doldan
Erwin Feuchtmann Perez
Benny Böcker
Andreas Böhm
Vojislav Cucoz
Marco Eulenstein
Dimitri Filippov
Mantas Gudonis
Svajunas Kairis
Carsten Kommoß
Ilja Ladyguine
Enrico Lampe
Ronny Liesche
Mirko Milosevic
Gordon Müller
Paul Otto
Pit Seifert
Frank Seifert
Ivan Szabo
Andreas Wichmann
Enrico Lampe
SpielResultat
» zum kompletten Spielplan

HC Aschersleben

Der Handballsport in der ältesten Stadt Sachsen-Anhalts hat eine lange Tradition. Fast 60 Jahre wird in Aschersleben Handball gespielt.

Waren es zu DDR-Zeiten vor allem die Sportvereine Lok und Dynamo Aschersleben, wurden nach der Wende die Kräfte gebündelt und es gründete sich die Spielgemeinschaft Lok/PSV Aschersleben.

Nachdem sich der Polizeisportverein aus dem Handballgeschäft zurückzog und auch die zwischenzeitlichen Nachwuchsbemühungen beim VfB Aschersleben aufgegeben wurden, war es der SV Lokomotive Aschersleben der die Fahnen weiter hoch hielt.

Mit Wirkung vom 01.07.2006 haben sich dann der männliche und weibliche Bereich des Handballs aus dem SV Lok gelöst. Die Frauen gründeten gemeinsam mit SV Concordia Staßfurt einen neuen Verein Handballclub Salzland 06

Der männliche Bereich wechselte in den Handballclub Aschersleben "Alligators", welcher aus dem Handballförderverein Aschersleben hervor ging.

Spielstätte:
Adresse:
Spielstätte:
Adresse:
Statistikbild