Puma, Handball WM 2021

Handball-Weltmeisterschaft Männer 2021

- Anzeige -

weiterführende Informationen:

» Modus und Spielplan Handball-WM 2021
» Handball-WM im Liveticker
» Umfrage: Wer wird Weltmeister?
» Die Kader der Teilnehmer der Handball-WM
» Handball-WM in Fernsehen und Livestream

Spielplan - Handball-WM 2021






Infos zur Handball-WM 2021


Die Handball-WM 2021 in Ägypten ist eine historische - und dies gleich in mehrfacher Hinsicht: Erstmals wird eine Weltmeisterschaft mit 32 Teams ausgetragen, erstmals wird es keine Zuschauer in den Hallen geben und erstmals musste einen Tag vor dem Turnierstart eine Mannschaft absagen.

Die Aufstockung der Endrunde der Handball-WM 2021 auf 32 Teams stand bereits fest, als Ägypten im November 2015 den Zuschlag erhielt. Gesetzt war neben Gastgeber Ägypten auch Titelverteidiger Dänemark, nach dem auch von den Ergebnissen des vergangenen Turniers abhängigen Verteilungsschlüssel gingen von den verbliebenen Startplätzen 13 an Europa, 6 an Afrika, je vier an Asien und die Region Süd-/Mittelamerika sowie einer aus dem Bereich Nordamerika/Karibik. Hinzu kamen zwei Wildcards. Da coronabedingt nicht alle Qualifikationen ausgespielt werden konnten, wurden teilweise Teilnehmer wie die USA oder Chile direkt nominiert.

Bei der Auslosung für die Handball-WM wurden die 32 Teams auf acht Vorrundengruppen mit je vier Teams verteilt. Der Modus und Spielplan der WM sehen vor, dass die drei besten Mannschaften eine Hauptrundengruppe mit den drei besten Teams einer anderen Gruppe - für die deutsche Gruppe A ist dies die Gruppe B mit Spanien, Brasilien, Tunesien und Polen - bilden. Die gegeneinander erzielten Ergebnisse aus der Vorrunde werden in das Rennen um zwei Tickets in das Viertelfinale mitgenommen. Danach geht es im K.O.-Modus weiter bis ins Endspiel.

Insgesamt absolviert jedes Team drei Vorrundenpartien, nach 48 Begegnungen stehen die Teilnehmer an der zweiten Turnierphase fest. Vom 20.-25. Januar bestreitet jedes Team in den insgesamt vier Hauptrunden noch einmal drei weitere Partien, so dass in dieser Turnierphase insgesamt 24 Spiele ausgetragen werden - und die Teams mit jeweils sechs absolvierten Partien ins Viertelfinale einziehen. Im Viertelfinale, das am 27. Januar ausgespielt wird, käme Deutschlands möglicher Kontrahent aus den Gruppen E und F. Für den 29. Januar ist das Halbfinale, für den 31. Januar dann der Kampf um die Medaillen terminiert - der Weltmeister 2021 wird dabei mit neun Partien aufgrund der Verkleinerung der Gruppen in der Vorrunde trotz der Aufstockung sogar ein Spiel weniger als sein Vorgänger absolviert haben.


Die anstehenden Großturniere
EHF EURO 2022
Ungarn/Slowakei
14. bis 31.01.22
Weltmeisterschaft 2023
Polen/Schweden
12. bis 29.01.23
EHF EURO 2024
Deutschland
12. bis 28.01.24
Weltmeisterschaft 2025
CRO / DEN /NOR
tbd